Hier finden Sie uns:

Radio + Fernsehen Ingolf Dietzsch
Markt 4

08491 Netzschkau
Tel. 03765 34377

oder 01722308149

      Öffnungszeiten

  MO und FR          9.00 bis 12.30Uhr

  DI und DON        9.00 bis 12.30Uhr  14.30 bis 18.00Uhr

Samstag von 9.00 bis 11.30 Uhr

MI geschlossen

Radio und Fernsehen Ingolf Dietzsch
 Radio und Fernsehen Ingolf Dietzsch

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Onlinegeschäfte
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten für alle Onlinegeschäfte des
Radio und Fernsehen
Meisterbetrieb Ingolf Dietzsch
Markt 4
08491 Netzschkau
Tel.: 0376534377
E-Mail: rf-dietzsch@t-online.de

Geschäftsleitung:
Ingolf Dietzsch
USt.-Id-Nr.: DE163298268
(im Nachfolgenden „Verkäufer“ genannt) mit Verbrauchern und Unternehmern (im Nachfolgenden „Käufer“
genannt). Abweichende Bestimmungen des Käufers werden nur
Vertragsbestandteil, wenn dies ausdrücklich schriftlich vereinbart wird.
1. Vertragsschluss
Mit der Bestellung gibt der Käufer ein Angebot an den Verkäufer zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der
Kaufvertrag kommt erst mit Zugang einer schriftlichen Auftragsbestätigung des Verkäufers bei dem Käufer zu
Stande. Eine ggf. erfolgende Bestätigung des Bestelleingangs führt nicht zum Vertragsschluss, sondern informiert
den Käufer nur über den Eingang der Bestellung beim Verkäufer. Unterbleibt eine Auftragsbestätigung, so ist der
Vertrag spätestens mit Lieferung der bestellten Ware geschlossen. Der Vertrag kommt nicht mit der TechniSat
Digital GmbH zustande, die lediglich dem Käufer das Finden eines örtlich ansässigen Verkäufers ermöglicht.
Warenangebot, Vertragsschluss und -abwicklung liegen ausschließlich im Verantwortungs- und
Zuständigkeitsbereich des Verkäufers.
Die Abbildungen auf der Website können von der gelieferten Ware abweichen.
2. Lieferung / Versand
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab dem Lager des Verkäufers an den vom Käufer benannten
Empfänger. Auf der Website finden Sie Hinweise zur Verfügbarkeit von Produkten, die jedoch lediglich eine
voraussichtliche Angaben und keine Zusicherung darstellen. Kann die Lieferung ohne Verschulden des Verkäufers
oder der TechniSat Digital GmbH nicht erfolgen, ist der Verkäufer gegenüber dem Käufer zum Rücktritt berechtigt.
Gesetzliche Ansprüche des Käufers bleiben unberührt.
Der Versand erfolgt zu den auf der Website zu dem jeweiligen Produkt angegebenen Versandkosten und mit Hilfe
des dort angegebenen Logistikunternehmens / Spediteurs.
3. Gefahrübergang / Gewährleistung / Haftung
Die Gefahr des Untergangs, der Verschlechterung und der Versendung geht mit Übergabe der Ware an das
Logistikunternehmen / den Spediteur auf den Käufer über.
Es gelten die gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung. Im Falle der Nacherfüllung durch Ersatzlieferung hat
der Käufer die zuerst gelieferte mangelhafte Ware an den Verkäufer binnen 1 Monats zurückzusenden. Die Kosten
hierfür trägt der Verkäufer.
Der Verkäufer haftet bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit unbeschränkt. Bei leichter Fahrlässigkeit ist die Haftung
ausgeschlossen, sofern nicht vertragswesentliche Pflichten verletzt wurden und / oder sich die Haftung aus der
Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die
Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln ergibt. Der Verkäufer haftet in gleichem
Umfange für das Verschulden der von ihm eingesetzten Erfüllungsgehilfen und Vertretern.
4. Zahlung / Fälligkeit / Verzug
Der Käufer kann den Kaufpreis per Rechnung, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschriftverfahren entrichten.
Rechnungen sind mit Lieferung sofort zahlbar und fällig.
Im Falle des Verzugs fallen die gesetzlichen Verzugszinsen an. Soweit dem Verkäufer ein nachweisbar höherer
Verzugsschaden entstanden ist, ist er berechtigt, diesen geltend zu machen.
5. Abtretung / Aufrechnung / Eigentumsvorbehalt
Der Käufer kann Ansprüche aus Gewährleistung gegen den Verkäufer nicht an Dritte abtreten.
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Käufer nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder
vom Verkäufer unbestritten sind.
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.
6. Sonstiges
Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers.
Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Radio + Fernsehen Dietzsch

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.